Jennifer Hof ist Germanys Next Topmodel

Mensch, war das gestern spannend. Mit Knabbersachen und Gummibärchen bepackt saß ich vor dem Fernseher und wollte nun endlich wissen, wer Germanys Next Topmodel wird. Ich geb zu, ich dachte Christina wird es, aber nachdem sie dann als Erste “rausgewählt” wurde, war ich mir echt nicht sicher, ob jetzt Janina oder Jenny gewinnt. Meine tollste Verschwörungstheorie war: Janina gewinnt, weil es schon eine blonde und eine rothaarige Gewinnerin gibt, also brauchen sie noch eine Brünette. Aber die Gewinnerin ist Jennifer Hof. Sie hats verdient, find ich, sie hat wirklich eine krasse Verwandlung hingelegt. Vom schüchternen, braunhaarigen Mädel zum blonden Topmodel mit dem wohl verführerischsten Augenaufschlag, bei dem sogar ich als schwuler Mann schwach werde. Ich wünsche Jenny viel Glück für ihre Modelkarriere. Sie ist einfach das, was zur Zeit gefragt ist. Und mit ihren hammermäßig-langen Beinen (1,13m) wird sie die Modelszene definitiv rocken. Herzlichen Glückwunsch, Jenny.

Die 3.Staffel von Germanys Next Topmodel ist übrigens die erfolgreichste Staffel der Model-Casting-Show, also darf man auch Heidi Klum gratulieren. Nie hat man auch neben der Show so viel von den Kandidatinen gemerkt. Caro ist im aktuellen Werbespot eines Mobilfunkanbieters zu sehen und prangt zusammen mit Wanda und Christina von den neuen Wrap-Werbetafeln des Fast-Food-Unternehmens mit dem gelben M. Christina ist außerdem im aktuellen Spot für einen Damenrasierer zu sehen und Janina lächelt uns aus dem Schuh-Spot eines bekannten Modehauses zu und bald wird auch Jenny auf vielen Werbeflächen erscheinen. Ach ja, und Gina Lisa hat ihre eigene Show auf Pro7, mittlerweile zusammen mit Sarah, und angeblich planen die beiden noch was. Darauf darf man gespannt sein. Mal sehn, welche Kandidatinnen uns in Zukunft neben Jenny noch ins Auge fallen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>